PASSARELLE HORGEN OBERDORF

Vermittlung im Dreieck

Auftraggeber Credit Suisse
Projektleiter Suzanne E. Rapetti-Hunsicker, Heini M. Bossert
Zeitraum 2013 – 2014
Kosten CHF 8 Mio.
   
Leistungen
  • Bauherrenberatung
  • Moderation zwischen den Interessenvertretern
  • Definition und Implementierung der Projektabwicklungsprozesse inkl. Projektorganisation




Die Credit Suisse plant das Schweiter-Areal neu zu überbauen, wobei auch eine Personenüberführung zum Bahnhof Horgen-Oberdorf gebaut werden soll. Diese Passarelle muss barrierefrei sein und einen Lift auf das darunter liegende Perron beinhalten.

Wir waren in der Vorbereitungsphase beauftragt, die Projektorganisation und Prozesse zu optimieren, um die Vorstellungen und Ziele des Erstellers Credit Suisse, des zukünftigen Betreibers Gemeinde Horgen sowie des Landbesitzers und Nutzers SBB zu koordinieren.

zurück