WAGENHALLE TANNWALD, OLTEN

Second Opinion für Instandhaltungsstandort

Auftraggeber SBB Immobilien, Development Region Mitte
Projektleiter Suzanne E. Rapetti-Hunsicker, Heini M. Bossert
Zeitraum seit 2015
Bauvolumen 21’000 m3
Kosten CHF 40 Mio.
   
Leistungen
  • Prüfung von Entscheidungsgrundlagen
  • Prüfung des Vorprojekts
  • Prüfung des Bauprojekts




Durch den Wandel von lokbespannten Zügen hin zu Trieb- und Gliederzügen muss die Wagenhalle Tannwald in Olten bis 2018 generell revidiert werden. Dazu muss das Dach angehoben und neue Infrastrukturen wie Krananlagen, schwenkbare Fahrleitungen und ein langes Messgleis in die Halle integriert werden.

Wir wurden mit der Prüfung der Entscheidungsgrundlagen Dachvarianten sowie der Phasenabschlüsse Vorprojekt und Bauprojekt beauftragt. Die Prüfungsschwerpunkte lagen auf der Statik, den Baukosten, dem Bahnbetrieb und dem Aspekt Bauen unter Betrieb.