AREALENTWICKLUNG RÖSSLIMATT, LUZERN

Erste Weichen stellen für das neue Quartier Rösslimatt

Auftraggeber SBB Immobilien, Development Region Mitte
Projektleiter Angela Mizrahi, Gaspar Fernandez
Zeitraum seit 2014
Areal 2.1 ha 
Geschossfläche 51´000 m2
   
Leistungen
  • Koordination des städtebaulichen Rahmenvertrages
  • Analyse der Standortbedingungen, des Marktes sowie der Potenziale
  • Begleitung des Gestaltungsplanverfahrens
  • Ablauf- und Kostenplanung/-controlling
  • Koordination des Prozesses zur 2000-Watt-Zertifizierung
  • Erstellung des Antrages und Begleitung des Prozesses zur Teilrevision der Bau- und Zonenordnung (BZO)
  • Öffentlichkeitsarbeit sowie Organisation von Workshops




 

Als erster Schritt zur Realisierung des Siegerprojekts des städtebaulichen Studienauftrages musste ein Gestaltungsplan für das neue Quartier erstellt werden. Diesen Prozess begleiteten und koordinierten wir in enger Zusammenarbeit mit allen Projektbeteiligten - dem Bauherrn, den Planern, der Stadt, diverser Interessensgruppen, der Bevölkerung und der Nachbarn. Parallel dazu haben wir die Verhandlung des städtebaulichen Rahmenvertrages unterstützt sowie die Zertifizierung als „2000-Watt-Areal in Planung“ organisiert. Wir haben eine Standort- und Marktanalyse durchgeführt und an Workshopverfahren mitgewirkt, um die Nutzungsstrategie für das Areal und die Namensgebung der Gebäude, Strassen und Plätze zu eruieren.

In einer intensiven Analyse haben wir anschliessend die optimalen Parameter für die Teilrevision der Bau- und Zonenordnung definiert, um die räumliche Entwicklung in gerichtete Bahnen zu leiten, so dass ein städtebaulich hochwertig und wirtschaftlich florierendes Quartier entstehen könnte.



Dokumentation Baufeld A perron

Village Luzern

zurück